PRESSEMITTEILUNG: neuer Vorstand bei LEAP-Deutschland e.V.

Montag, den 25ten. Oktober 2021

Kontakt mit Presse: 

Hubert Wimber

+49 173 7730 328

kontakt@leap-deutschland.de

 

LAW ENFORCEMENT AGAINST PROHIBITION DEUTSCHLAND

(LEAP-DEUTSCHLAND) 

BEKRÄFTIGT ENGAGEMENT FÜR

EINE HUMANE REFORM DER DROGENPOLITIK UND GIBT NEUEN VORSTAND BEKANNT

 

Law Enforcement Against Prohibition Deutschland (LEAP-Deutschland) setzt sich aus aktuellen und ehemaligen Mitgliedern der Strafverfolgungsbehörden zusammen, die der Meinung sind, dass die bestehende Drogenpolitik in ihren angestrebten Zielen (Unterbindung des Zustroms illegaler Drogen sowie der Verhinderung des Verkaufs und Konsums illegaler Drogen) versagt hat. Mit dem “Krieg gegen die Drogen” hat die Regierung die Probleme der Gesellschaft verschärft, in die Privatsphäre der Bürgerinnen und Bürger eingegriffen und die Selbstbestimmung der Menschen sowie andere Grundrechte verletzt. 

 

Die Arbeit von LEAP besteht darin, die Vielzahl der negativen Folgen des „Krieges gegen die Drogen“ zu verringern, indem aufgezeigt wird, dass die damit verbundene hohe Verbrechensrate tatsächlich mehr aus dem Verbot von Drogen resultiert als aus dem Konsum von Drogen selbst. LEAP setzt sich für ein System der Regulierung anstelle von Verboten ein, um eine weniger schädliche und menschlichere Drogenpolitik zu erreichen, die die Freiheit der Bürgerinnen und Bürger respektiert.

 

Pünktlich zu den Koalitionsverhandlungen, bei denen alle daran beteiligten Parteien in ihren Wahlprogrammen für eine Änderung des Betäubungsmittelgesetzes eintreten, hat vergangenes Wochenende die Mitgliederversammlung stattgefunden. Ein stärkendes und motivierendes Treffen, auf dem auch der neue Vorstand von LEAP-Deutschland gewählt wurde, der nunmehr aus Hubert Wimber (Vorsitzender u. Polizeipräsident in Münster a.D.), Andreas Müller (stellv. Vorsitzender u. Richter am Amtsgericht Bernau), sowie den weiteren Vorstandsmitgliedern Daniela Kreher (Theologin, Recherche zu Drogenpolitik u. Menschenrechte international), Jochen Andruschak (Polizeibeamter und stellvertretender Dienstgruppenleiter in Freiburg) und Kai Niermann (Rechtsanwalt und Strafverteidiger in Paderborn) besteht. 

 

 

LEAP-Deutschland e.V.  co./ Hubert Wimber

Gereonstraße 14, 48145 Münster