Neue Mitglieder: September 2019

Eingetragen bei: Blogpost, Nachricht | 0

Wir begrüßen herzlich 9 neue Mitglieder bei LEAP: 3 Sprecher (die berufliche Erfahrungen in Strafverfolgungsbehörden oder auf dem Gebiet der Strafrechtspflege gesammelt haben), 5 Unterstützer*innen und ein Verein, der in der Drogenhilfe aktiv ist.

Wir begrüßen unter den Sprechern den Bewährungshelfer Johannes Wilde sowie den Bundespolizisten Felix Bölter, der als ehemaliger Bundesvorsitzender der Partei der Humanisten u.a. Erfahrungen in der Organisationsentwicklung miteinbringt. Ebenso begrüßen wir einen weiteren Polizeibeamten.

Wir freuen uns desweiteren, Niklas Schrader als Unterstützer mit an Bord zu haben. Als innen- und drogenpolitischer Sprecher der Linksfraktion im Berliner Abgeordnetenhaus ist er u.a. an der Realisierung und am Ausbau landesweiter Maßnahmen zur Harm Reduction wie Drug-Checking und Drogenkonsumräumen beteiligt. Wir heißen desweiteren den Toxikologen Dr. Fabian Steinmetz willkommen, der ehrenamtlich beim Schildower Kreis aktiv ist. Wir begrüßen Andreas Böttcher und Georg Dechantsreiter. Last but not least freuen wir uns über die Verbindung zum Projekt Lüsa in Unna (NRW): Der Verein zur Förderung der Wiedereingliederung Drogenabhängiger bietet 43 schwerstgeschädigten Personen stationäre Wohnplätze und Eingliederungshilfe (luesa.de).

Wir freuen uns über den Zuwachs und die Vernetzung! LEAP ist ein gemeinnütziger Verein und finanziert sich über die Mitgliedsbeiträge und Spenden: Unterstützen auch Sie unser Engagement für eine fortschrittliche und zukunftsorientierte Drogenpolitik! Über die Annahme der Mitgliedsanträge beschließt der Vorstand. Die nächste Beschlussfassung ist Mitte November.

Zum Überblick über die LEAP-Mitglieder
Zum Mitgliedsantrag
Zum Spendenkonto